Orgel

Seit 2008 bin ich als Organist an der historischen Sieber-Orgel von 1714 in der Wiener Michaelerkirche tätig. Bilder, Disposition und Beschreibung der Sieber-Orgel finden Sie hier.

Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Organist bildet die Beschäftigung mit historischen Instrumenten.
Diesbezüglich habe ich mehrere Preise bei Internationalen Orgelwettbewerben vorzuweisen:
– „Gaetano Callido“ in Borca di Cadore, Italien (2005)
– „Daniel Herz“ in Brixen, Südtirol (2012),
– „Schnitger Orgelwettbewerb“ in Alkmaar, Holland (2015) (Einen Video-Ausschnitt aus dem Wettbewerbsfinale in Alkmaar sehen Sie hier)
– “Paul-Hofhaimer-Wettbewerb” in Innsbruck, Österreich (2016).

Seit 2017 leite ich das Seminar “Aufführungspraxis auf historischen Instrumenten mit Exkursion” im Masterstudium Orgel an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Als Organist konzertiere ich europaweit (bisher: Österreich, Italien, Deutschland, Schweiz, Belgien, Niederlande, Frankreich, Dänemark). Mein Repertoire reicht von Renaissance- und Barockmusik (Schwerpunkt) über Romantik und Moderne (z.B. Gesamter Zyklus “La Nativité du Seigneur” von Olivier Messiaen) bis hin zu zeitgenössischer Orgelmusik.

Regelmäßig konzertant zu hören bin ich bei der Konzertreihe “Orgel um 8”, die jährlich von Anfang Mai bis Ende September jeden Samstag um 20.00 Uhr in der Wiener Michaelerkirche stattfindet. Dabei wird die Sieber-Orgel in einem halbstündigen Konzert klanglich vorgestellt und anschließend dem Publikum bei einer Orgelführung auf der Empore näher gebracht (Spendenbeitrag: € 10).

Für Informationen und Konzertanfragen kontaktieren Sie mich bitte unter schuenmanuel@yahoo.it!

Hörproben




 

VIDEO – Nicolaus Bruhns: Praeludium in G, Alkmaar 2015